Wer sind wir?

Lennart, Valentin und Andiamo bei der Taufe


Ahoi, es freut uns, dass du den Weg zu unserem Blog gefunden hast.
Hier erzählen wir über das, was wir erleben, aber auch über das, was andere von unserem Projekt wahrnehmen...

Auch wenn du uns im Laufe der Zeit besser kennenlernen wirst, wollen wir ein wenig vorwegnehmen:

Lennart, unser Skipper, könnte man als richtigen Seefanatiker beschreiben. Er segelte von klein auf an, immer mit dem Traum einmal die großen Meere zu bezwingen. Er setzt alles hinter das Segeln und unsere Tour und auch sonst ist er ein sehr kerniger Bursche, der mich in den kommenden Monaten begleiten wird.

Valentin ist unser Smutje und hat damit wahrscheinlich die wichtigste Aufgabe an Bord. Seine Fähigkeit zur Improvisation ist von unschätzbarem Wert, nicht nur in der Kombüse. Fehlende Erfahrung macht er wett indem er stets alles verbessern will. Unseren höchsten Wert, Geselligkeit, vertritt er jederzeit, sodass ich mich auf die Tour umso mehr freue.

Andiamo ist eine zuverlässige IW-31 aus dem Jahr 1970. Damals wurde sie von den Staryachtdesignern Sparkman & Stephens für Hochseeregatten konstruiert. Als eine der ersten GFK-Yachten ist unsere Andiamo ein besonders qualitativ hochwertiges "Schwerwetterschiff" und überzeugt nach wie vor mit hoher Seetüchtigkeit. In einem Jahr Vorbereitungszeit haben wir nahezu das ganze Schiff überholt und für den Transatlantiktörn ausgerüstet. Nun wird sie auf Herz und Nieren getestet.

Mit den Geschichten, dieses Blogs, möchten wir euch an unseren Erfahrungen teilhaben lassen.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Nordatlantik: Die atlantische Vielfalt der Passage West-Ost Teil 1

Nordatlantik Teil 2: Flauten, Sturm und Delfine

Faial: Hort(a) des Seglers Geselligkeit